Der elektrische SsangYong Korando wird stärker sein als die Benzinversion.  Die Reichweite sollte bis zu 420 km betragen.

Der elektrische SsangYong Korando wird stärker sein als die Benzinversion. Die Reichweite sollte bis zu 420 km betragen.

1. November 2019 0 By Ľuboš Surovič

Die neue Generation des SsangYong Korando wurde im Februar dieses Jahres vorgestellt und auf dem Genfer Autosalon öffentlich vorgestellt. Nach der Präsentation wurde jedoch bekannt gegeben, dass Korando auch rein elektrisch sein wird, aber bisher haben wir keine Informationen.

Ssangyong Korando Electric

Der Korando electric sollte von einem 188 PS starken Elektromotor mit einer Höchstgeschwindigkeit von 150 km / h angetrieben werden. Batterien mit einer Kapazität von 61,5 kWh bieten laut NEFZ-Zyklus eine Reichweite von bis zu 420 Kilometern. Ein solcher Hyundai Kona Electric hat beispielsweise eine NEFZ-Reichweite von bis zu 545 Kilometern. Wenn wir die Abmessungen vergleichen, misst Korando 4 454 mm und Kona Electric 4 165 mm. Korando bietet mehr Platz, dafür aber eine geringere Reichweite.

Im Moment hat Korando nur zwei Einheiten zur Verfügung. Der erste ist ein 1,5-Liter-Benziner mit 163 PS. Ein weiteres Aggregat ist ein 1,6-Liter-Diesel mit 136 PS. Die Vorderräder können über ein 6-Gang-Schaltgetriebe oder eine 6-Gang-Automatik angetrieben werden. Der Allradantrieb ist nur mit Automatikgetriebe erhältlich.

Ein aktualisierter Korando soll 2022 zusammen mit der Mild-Hybrid-Version eingeführt werden.

Ssangyong Korando Electric