Der Golf der achten Generation soll in diesem Jahr eingeführt werden.

Der Golf der achten Generation soll in diesem Jahr eingeführt werden.

18. Juni 2019 0 By Ľuboš Surovič

Mit der Einführung des Golfs der achten Generation ist es sehr verwickelt. Anfang dieses Jahres wurden Schätzungen veröffentlicht, dass dieses beliebte Fahrzeug bald eingeführt wird. Später gab es Informationen, dass die Nachrichten in diesem Jahr nicht präsentiert werden würden, und schließlich wurden diese Informationen im März offiziell bestätigt. Wo liegt also das Problem? Schauen wir uns das unten an.

Erst kürzlich wurden die Skizze des Innenraums des neuen Golf und die Spionagefotografie enthüllt. Es war klar, dass der neue Touch einen zentralen Touchscreen mit Multimedia-System, ein virtuelles Cockpit und ein drittes Display links vom Lenkrad haben wird. Aber so viele Displays brauchen ein modernes Multimedia-System und das ist das Problem. Im Vergleich zur siebten Generation hat die achte Generation des Golfs ein zehnmal größeres System als es instabil ist. Aus diesem Grund verzichtet sie auf Auftritte. Automotive News berichtete jedoch, dass der CEO von VW den Ingenieuren ein Ultimatum stellte. Der Volkswagen Golf der achten Generation muss in diesem Jahr zu den Kunden kommen. Die Leistung sollte also etwas früher sein. Wenn es ihm gelingt, wahrscheinlich auf der Frankfurter Automobilausstellung.

Der Volkswagen Golf der achten Generation baut übrigens auf der modularen MQB Evo-Plattform auf. Unter der Haube befinden sich Diesel- und Benzinaggregate mit einem Fassungsvermögen von ein bis zwei Litern. Basis wird sicher ein 1.0 TSI mit 115 PS sein. Wir können auch 1,5 TSI (150k), 2,0 TSI (190k), 1,6 TDI (115k) und 2,0 TDI (150-190k) erwarten.