Der neue Hyundai Tucson wurde einschließlich des Innenraums gedreht.

Der neue Hyundai Tucson wurde einschließlich des Innenraums gedreht.

28. März 2020 0 By Ľuboš Surovič

In diesem Jahr wird Hyundai die neue Generation von Tucson vorstellen und der Autohersteller testet immer mehr neue SUVs in der Öffentlichkeit. Kein Wunder, dass der neue Tucson mehrmals auf einem Parkplatz in Korea gefangen wurde. Schauen wir uns die Nachrichten an.

This slideshow requires JavaScript.

Das Außendesign wird viele Elemente aus dem Vision T-Konzept übernehmen. Die Frontmaske wird im Stil zeitgenössischer Modelle gestaltet. Neben der Maske befinden sich schmale LED-Vollscheinwerfer und darunter weitere Scheinwerfer. In der vorderen Stoßstange befindet sich eine große Einlassöffnung. In der Seite finden wir ein neues Design von Rädern und markanten Kotflügeln. Der hintere Teil empfängt LED-Leuchten, die durch einen LED-Streifen verbunden sind. Insgesamt wird der neue Hyundai Tucson viel aggressiver und sportlicher aussehen.

Der Innenraum ist sehr modern. Wir finden es in der ausgeworfenen digitalen Instrumententafel. In der Mitte des Armaturenbretts befindet sich ein Touchscreen und darunter ein weiteres Display zur Steuerung der Klimaanlage. Im Mitteltunnel befindet sich kein Steuerhebel. Stattdessen gibt es Schaltflächen. Es sieht so aus, als hätte der neue Tucson mit Automatikgetriebe Tasten zur Steuerung der Getriebemodi.

Neben dem modernen Interieur können wir auch moderne Technologien erwarten. Das Multimedia-System wird mit Bluelink- und Hyundai LIVE-Diensten ausgestattet. Wir können auch eine intelligente adaptive Geschwindigkeitsregelung erwarten, die Navigationsdaten verwendet. Zusammen mit dem neuen Spurhaltesystem Lane Following Assist wird der neue Tucson ein angenehmer Begleiter für lange Strecken sein.

This slideshow requires JavaScript.

Was die Motoren betrifft, haben wir keine offiziellen Informationen, aber wir können die Mild-Hybrid-Versionen sowie die Plug-in-Hybrid-Version erwarten. Die Motoren bleiben sicherlich 1,6 T-GDI und 2,0 CRDi. Es ist auch die Rede von 2,5-Liter-Turbobenzin, das jedoch möglicherweise nicht für den europäischen Markt erhältlich ist. Wir werden überrascht sein, was Hyundai für uns vorbereiten wird.

Ich erinnere mich nicht genau, wann der neue Tucson vorgestellt werden soll, aber wenn ich mich nicht irre, soll die Show im Juli dieses Jahres stattfinden. Es sieht so aus, als ob der neue Tucson gut geladen sein wird.

Quelle: ohLee, carreport