Der neue Maserati Grecale erhält vom MC20 auch einen Sechszylinder.

Der neue Maserati Grecale erhält vom MC20 auch einen Sechszylinder.

7. November 2020 0 By Roman Tomášek

Wir wissen seit einigen Monaten, dass der italienische Autobauer einen kleinen SUV vorbereitet. Jetzt kennen wir den Namen des kleinen SUV und das Design ein wenig.

Maserati Grecale

Grecale ist auf den Fotos nicht gut sichtbar, sieht aber fast genauso aus wie Levante. An der Vorderseite befinden sich eine große Maske und Lüftungsschlitze an der Stoßstange. Es gibt Lüftungsschlitze an den vorderen Kotflügeln sowie am Levante. Hinten finden wir vier Auspuffanlagen und einen Diffusor dazwischen.

Leider wurde der Innenraum noch nicht fotografiert.

Maserati Grecale steht auf einer Plattform wie Alfa Romeo Stelvio. Bezüglich der Motoren gibt es keine offiziellen Informationen, aber wir können sagen, dass das Angebot ein 2,0-Liter-Benzin-Vierzylinder-2,2-Liter-Diesel, aber auch ein 3,0-Liter-Maserati-V6-Motor sein wird. Dieser Motor wird im Maserati MC20 eingesetzt und leistet 630 PS. In Grecale wird es wahrscheinlich eine etwas geringere Leistung haben.

Maserati Grecale

Der neue Maserati Grecale wird kleiner als der Levante sein und mit dem Porsche Macan, dem BMW X3, dem Mercedes-Benz CLC und dem Audi Q3 konkurrieren. Die Show ist für Anfang 2021 geplant. Nach der Grecale-Show werden das Maserati MC20 Cabrio und der neue Maserati Granturismo vorgestellt.

Wir freuen uns darauf, mit Maserati Grecale zu fahren. Meiner Meinung nach ist der Maserati Levante Trofeo der beste Sport-SUV, und der Gracale wird es wahrscheinlich auch sein.

Maserati Grecale