Der neue Škoda Octavia IV hat einen ziemlich hohen Preis.

Der neue Škoda Octavia IV hat einen ziemlich hohen Preis.

22. Januar 2020 0 By Roman Tomášek

Der neue Škoda Octavia der vierten Generation wurde im November 2019 vorgestellt und ich muss sagen, dass das Auto sehr gut aussieht. Wir konnten uns sogar den neuen Octavia live anschauen. Sie werden mehr im Video unten finden, aber ich werde die Asse Nachrichten heraus überprüfen. Bisher nur auf dem deutschen Markt.

This slideshow requires JavaScript.

Der Octavia der vierten Generation ist seit gestern im Handel und zu Beginn ist nur der Octavia Combi erhältlich. Liftback wird erst Mitte des Jahres verfügbar sein. Der Octavia Combi im Ambition mit 1,5-TSI-Motor startet bei 28.060 Euro. Für den 2.0 TDI mit 150 PS und Automatikgetriebe zahlen Kunden bis zu 32.380 Euro. Zusätzlich müssen Sie eine Farbe von mindestens 440 € hinzufügen. Außerdem können Sie Columbus Infoteiment für 1.680 €, ein offenes Panoramadach für 980 € oder ein Lederlenkrad für 140 € kaufen.

Style ist ebenfalls erhältlich, ab 30.450 € mit einem 1,5-TSI-Motor. Für einen 2,0-TDI-Motor mit 150 PS und einem Automatikgetriebe zahlen Sie 34.770 Euro.

Zu Beginn des Verkaufs ist der Octavia Combi First Edition auch zu einem Preis ab 30.450 Euro mit einem 1,5-TSI-Motor erhältlich. Der Diesel 2.0 TDI 110 kW und das DSG-Getriebe kosten 34.770 Euro und ich schließe keine Sonderausstattung ein.

This slideshow requires JavaScript.

Mitte des Jahres kommt die Basisversion mit einem 1.0 TSI-Motor hinzu. Laut Kollegen aus Deutschland soll der Preis für den Liftback bei 21.590 Euro und für den Combi bei 22.290 Euro beginnen. Ich bin sehr gespannt, wie viel Octavia in unserem Heimatmarkt kosten wird.

Der Hybrid-Octavia iV soll übrigens die teuerste Variante sein und die Luxus-L & K-Variante wird nicht mehr angeboten. Es würde mit dem Skoda Superb konkurrieren.