Der Škoda Octavia der vierten Generation wurde offiziell vorgestellt. Was bringt die neue Generation?

Der Škoda Octavia der vierten Generation wurde offiziell vorgestellt. Was bringt die neue Generation?

12. November 2019 0 By Ľuboš Surovič

Die neue vierte Generation von Octavia wurde lange geschrieben. Allerdings würde Stich nicht. Der Škoda Octavia ist ein sehr beliebtes und meistverkauftes Modell, aber heute war der Tag gekommen, an dem die Nachricht offiziell vorgestellt wurde. Welche Veränderungen bringen die Nachrichten? Mal sehen, unten.

This slideshow requires JavaScript.

Aus gestalterischer Sicht ist sofort ersichtlich, dass es sich um eine neue Generation handelt. An der Vorderseite finden wir einen brandneuen Kühlergrill mit neuen Matrix-LED-Scheinwerfern. Unterhalb der Stoßstange befinden sich Nebelscheinwerfer, die durch einen Chromstreifen miteinander verbunden sind. Von der Seite betrachtet bietet die Liftback-Version eine schöne Linie mit einem schön abfallenden Dach und einem gestreckten Kofferraumdeckel. Das Heck ist ebenfalls brandneu mit neuen LED-Scheinwerfern mit dynamischen Blinkern, aber das Wort Škoda passt nicht zu Octavia. Darüber hinaus werden 19-Zoll-Räder sowie Chrome- und Dynamic-Pakete erhältlich sein. Neue Farben für Crystal Black, Lava Blue und Titanium Blue werden hinzugefügt.

Natürlich gab es auch Änderungen im Innenraum. Dort finden wir ein neues Zweispeichenlenkrad mit einem 10,25 Zoll großen virtuellen Cockpit dahinter. Daneben befindet sich ein Touchscreen mit einem Multimedia-System, das eine Diagonale von 8,25 bis 8 Zoll haben kann. Automatikgetriebeversionen haben einen kleinen Wählhebel anstelle eines großen Wählhebels. Die manuelle Getriebeausführung erhält den klassischen Bedienhebel. Der Innenraum verfügt auch über kühle, beheizte Vordersitze und Massagesitze, gelbe Beleuchtung in 10 Farben, ein Canton Soundsystem und eine 230-V-Steckdose.

This slideshow requires JavaScript.

Technisch ist der Škoda Octavia der vierten Generation etwas größer und hat auch einen größeren Gepäckraum. Genauer gesagt hat der Liftback einen Gepäckraum von 600 Litern und eine Kombiversion von 640 Litern. Zusätzlich haben die Passagiere 78 mm mehr Fußraum.

Die Motorenpalette umfasst 1,0 TSI mit 110 PS und 1,5 TSI mit 150 PS. Diese Aggregate können auch Mild-Hybrid sein. Darüber hinaus wird der 2.0 TSI mit 190 PS erhältlich sein. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 232 km / h schafft der Octavia in 6,9 Sekunden hundert Sekunden.

Wir bieten 1,6 TDI mit 116 PS und 2,0 TDI mit 150 oder 200 PS. Es gibt auch eine umweltfreundliche Plug-in-Hybrid-Version des Octavia iV, die mit 1,4 TSI-Benzin und einem Elektromotor mit einer kombinierten Leistung von 204 PS und einem Drehmoment von 350 Nm angetrieben wird. Der Akku hat eine Kapazität von 13 kWh und die Reichweite beträgt laut WLTP 55 Kilometer. Übrigens haben die iV-Versionen weniger Gepäckraum. Genauer gesagt 450 Liter Liftback und 470 Liter Combi.

This slideshow requires JavaScript.