Die Audi Skysphere zeigt die Designrichtung neuer Audi-Fahrzeuge.

Die Audi Skysphere zeigt die Designrichtung neuer Audi-Fahrzeuge.

13. August 2021 0 By Ľuboš Surovič

Automobilkonzepte zeigen meist, in welche Designrichtung ein bestimmtes Modell oder eine ganze Modellreihe des Automobilherstellers in den kommenden Jahren folgen wird. Auf der Monterey Car Week in Pebble Beach wurde nun das Audi Skysphere concept enthüllt und zeigt die Designrichtung der Fahrzeuge für die nächsten zehn Jahre.

This slideshow requires JavaScript.

Die Gestaltung des Konzepts ist sehr interessant. An der Front fällt eine große Maske auf, in die die LED-Beleuchtung integriert ist. Auch das beleuchtete Audi Emblem in der Mitte. Von der Seite betrachtet erkennt man eine lange Motorhaube und ein leicht abfallendes Dach nach hinten. Am Heck befindet sich das Audi Logo auf dem Kofferraumdeckel und interessante LED-Leuchten. Auspuffe suchen wir vergeblich. Das Konzept ist ein Elektroauto. Das Design des Konzepts ist vom 1937er Horch 853 Roadster inspiriert.

Das Interieur des Audi Skysphere ist modern und sportlich. Auf dem Dashboard befinden sich insgesamt drei Anzeigen. Das Fahrerdisplay und das Center Display sind zu einer Einheit zusammengefasst. Das Display vor dem Beifahrer ist separat. Interessant ist auch der Mitteltunnel. In der Mitte befindet sich ein Fahrmoduswähler und um den Wähler herum ein Touchpad.

This slideshow requires JavaScript.

Technisch verfügt der Skysphere über ein zweitüriges Coupé der Gran Turismo-Klasse mit einem Elektromotor (632 PS und 750 Nm) an der Hinterachse. Das Auto wiegt 1.800 kg (Gewichtsverteilung entlang der Achsen – 40:60, vorne: hinten), unter Berücksichtigung der Traktionsbatterie mit einer Kapazität von 80 kW * h. Der “elektrische Zug” kann in vier Sekunden von 0-100 km / h beschleunigen und mit einer einzigen Ladung bis zu 500 km fahren.