Hyundai liefert die ersten XCIENT-Wasserstoff-LKWs in die Schweiz.

Hyundai liefert die ersten XCIENT-Wasserstoff-LKWs in die Schweiz.

14. Oktober 2020 0 By Roman Tomášek

Sie müssen bemerkt haben, dass Autohersteller in letzter Zeit viel für Elektrofahrzeuge geworben haben. Dies ist hauptsächlich auf die Ökologie zurückzuführen. Wir in der Nachrichtenredaktion sind jedoch der Meinung, dass ein Elektrofahrzeug nur schwer zu bedienen ist, wenn der Ladevorgang kürzer als 10 Minuten ist. Brennstoffzellenfahrzeuge haben jedoch den Vorteil, dass sie umweltfreundlich sind und nicht lange aufgeladen werden müssen. Glücklicherweise investieren auch Autohersteller wie Hyundai in die Entwicklung von Wasserstofffahrzeugen. Die ersten Wasserstoff-LKWs wurden in die Schweiz geliefert.

This slideshow requires JavaScript.

Die Hyundai Motor Company lieferte mit Hyundai XCIENT die ersten sieben Serien-Brennstoffzellenfahrzeuge an Schweizer Kunden in Luzern. In diesem Jahr werden insgesamt 50 Hyundai XCIENT-Lkw mit einer Ladekapazität von 36 Tonnen in der Schweiz eintreffen. Mit der Auslieferung der ersten XCIENT-Lkw steigt Hyundai in den europäischen Nutzfahrzeugmarkt ein. Interessanterweise wird Hyundai bis Ende 2021 bis zu 2.000 XCIENT-Einheiten pro Jahr produzieren.

This slideshow requires JavaScript.

Hyundai arbeitet auch mit verschiedenen Agenturen in China zusammen, wo bis 2030 1 Million elektrische Brennstoffzellenfahrzeuge angestrebt werden. Die Wasserstoffindustrie in China zeigt einen deutlichen Wachstumstrend mit entsprechendem wirtschaftlichem Potenzial. Hyundai konzentriert sich zunächst auf Chinas wichtigste Wasserstoffmärkte in Yin-jin, im Jangtse-Delta sowie in den Provinzen Guangdong und Sichuan. Derzeit laufen Kooperationsgespräche mit lokalen Partnern, einschließlich eines Joint Ventures.

Mit den ersten sieben Fahrzeugen transportieren Kunden Waren in die ganze Schweiz und stoßen nur Wasserdampf aus. Bis 2025 werden weitere 1.600 XCIENT-Lkw in der Schweiz fahren. Coop, Migros, Traveco, Galliker Logistics, die Camion Transport AG, die F. Murpf AG und die G. Leclerc Transport AG haben Aufträge für diese Fahrzeuge.

Wir freuen uns, dass Hyundai auch im umweltfreundlichen Güterverkehr tätig ist, da Lkw mehr Emissionen verursachen. Dank dieses Projekts wird die Luft in den Alpen sauberer.

Denken Sie daran, dass die Kantonspolizei Zürich im Mai 2020 die Testphase mit dem Hyundai Nexo begonnen hat.