In Amerika kaufte ein Kind ein Upgrade für ein Tesla-Fahrzeug für 10.000 US-Dollar.

In Amerika kaufte ein Kind ein Upgrade für ein Tesla-Fahrzeug für 10.000 US-Dollar.

20. Juni 2021 0 By Ľuboš Surovič

In der heutigen modernen Zeit ist es möglich, eine Reihe von Dienstleistungen online zu kaufen. Zu diesen Services gehören auch diverse Updates für Fahrzeuge. Ein solcher Tesla hat zum Beispiel die Möglichkeit, online zu aktualisieren. Hier ist allerdings Vorsicht geboten, wenn ein Elternteil einem Kind ein Handy leiht. Eltern in Amerika haben es selbst herausgefunden.

Wie ist das alles passiert? Die Amerikanerin ließ ihr Kind zusammen mit einem Smartphone unbeaufsichtigt, auf dem die Tesla-App installiert war, weil die Familie ein Elektroauto dieser Marke besitzt. Als das Kind das Telefon sah, begann es auf den Bildschirm zu klicken. Durch rücksichtsloses, aber konsequentes Handeln gelang es ihm, einen vollständigen “Autopiloten” (ein autonomes Steuerungssystem der zweiten Ebene) für das Auto zu bestellen, das die Familie 10.837 US-Dollar kostete. Wie der Amerikaner erst wenige Tage später bemerkte, weigerte sich Tesla, das Geld zurückzugeben. Die Mutter des Kindes hat auch ein Video gedreht, in dem sie sagt, dass die Anwendung schwach vor Eingriffen der Kinder geschützt ist.

In diesem Fall denke ich, dass die Eltern das Kind bewachen sollten, damit das Kind nicht online einkaufen kann.