Jaguar startet XE SV Project 8 Touring für die Straße.

Jaguar startet XE SV Project 8 Touring für die Straße.

7. Juni 2019 0 By Ľuboš Surovič

Vor zwei Jahren stellte der britische Automobilhersteller die brutale Limousine XE SV Project 8 vor, die über einen turbogeladenen 5,0-Liter-Achtzylinder mit 600 PS verfügt. Hunderte dieser Limousine schaffen es in 3,7 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit beträgt 300 km / h, aber das ist noch nicht alles. Dieser Jaguar überholte den Nürburgring in 7 Minuten und 21 Sekunden. Project 8 ist jedoch kein geeignetes Fahrzeug für normale Straßen. Deshalb hat Jaguar XE SV Project 8 Touring eingeführt.

Jaguar XE SV Project 8 Touring

Der Jaguar XE SV Project 8 Touring verliert im Vergleich zum konventionellen Project 8 einen riesigen Flügel an der Gepäckraumklappe. Stattdessen befindet sich hinten ein kleiner Spoiler. Die Motorhaube wurde ebenfalls verändert und die Kotflügel sind breiter. Das Auto bleibt ein 20-Zoll-OZ-Elektronen und ein 5,0-Liter-Achtzylinder mit 600 PS, der auf alle Räder übertragen wird. Die Dynamik bleibt gleich, also einhundert in 3,7 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit beträgt 300 km / h. Die Nürburgring-Strecke wird jedoch aufgrund der schlechteren Aerodynamik und eines komfortableren Fahrwerks etwas langsamer fahren. Für Kunden stehen folgende Außenfarben zur Verfügung: Valencia Orange (hellorange metallic), Velocity Blue (sattblau metallic), Corris Grey Satin (dunkelgrau metallic) und British Racing Green (dunkelgrün emailliert).

Jaguar XE SV Project 8 Touring wird nur in einer limitierten Auflage von 15 Stück hergestellt. Zum Vergleich: Die scharfe Project-Eight-Limousine hatte bis zu 300 Einheiten produziert. Der Nachrichtenpreis wurde noch nicht veröffentlicht, wird aber mit Sicherheit über 160.000 € liegen.