Lada Niva kehrt zur Rallye Dakar zurück.  Die Schweizer Crew wird fahren.

Lada Niva kehrt zur Rallye Dakar zurück. Die Schweizer Crew wird fahren.

2. Juni 2021 0 By Roman Tomášek

1979 nahm Lada Niva erstmals an der Rallye Dakar teil. An dem Rennen nahm das Team Lada Poch unter der Leitung von Jacques Posch teil. Interessanterweise war es nicht das russische Team, sondern das französische Team. Lada Niva war seriell. Außerdem wurden ein Sicherheitskäfig und ein größerer Kraftstofftank verbaut.

Lada Niva Dakar

Später im Jahr 1981 nahm Lada Niva mit großen Modifikationen auch an der Rallye Dakar teil. Der Motor hatte eine höhere Leistung von 110 PS und ein verstärktes Getriebe. Lada war in den meisten Rennen Erster, aber aufgrund eines Kühlerschadens wurde Lada Poch Dritter. Bis 1987 nahm Lada Niva an der Rallye teil.

Wir werden in die Gegenwart übergehen. Im Jahr 2022 wird Lada Niva bei der Rallye Dakar in der Sonderkategorie Dakar Classic antreten. In dieser Gruppe können Fahrzeuge mitfahren, die vor 2000 an der Dakar teilgenommen haben, Niva wird für das Team Racing Lada, angeführt von den beiden Schweizern Mario Jacober und Sladjan Miljic, am Rennen teilnehmen.

Beide fanden Lada Niva in Novosibirsk und das Baujahr ist 1984. Niva wurde komplett zerlegt, die Karosserie restauriert und das Chassis verstärkt.