Maserati Grecale wurde auf anderen Fotos gezeigt.

Maserati Grecale wurde auf anderen Fotos gezeigt.

31. Mai 2021 0 By Roman Tomášek

Das kleine SUV Maserati Grecale sollte eigentlich im Frühjahr 2021 vorgestellt werden, doch wohl wegen des Coronavirus wurde die Premiere auf Ende 2021 verschoben. Bis zum Auftritt müssen wir noch warten, aber wir können uns zumindest Grecale anschauen mit Tarnung.

Maserati Grecale

Auf den ersten Blick erinnert der neue Maserati Grecale an den Alfa Romeo Stelvio. Dies ist kein Zufall. Grecale basiert auf der Giorgio-Plattform. Auf dieser Plattform ist auch der Alfa Romeo Stelvio gebaut. An der Front erkennt man den breiten Kühlergrill und die hoch positionierten Leuchten, die dem Maserati MC20 folgen.

Zur Technologie haben wir noch keine offiziellen Informationen. Grundsätzlich können aufgeladene 2,0-Liter-Benziner mit Mild-Hybrid-Technologie, 330 PS und 450 Nm Drehmoment erscheinen. Eine 8-Gang-Automatik und Allradantrieb sind selbstverständlich. Es gibt einen 2,9-Liter-Sechszylinder mit 510 PS, aber auch einen 3,0-Liter-Sechszylinder mit 430 PS.

Maserati Grecale

 

Maserati Levante ist ein guter und schneller Sport-SUV mit guter Lenkung und Fahrwerk. Der Alfa Romeo Stelvio ist auch ein guter SUV. Maserati Grecale wird höchstwahrscheinlich ein guter SUV sein. Zumindest lässt die Grundlage es vermuten. Wir werden nach der Vorstellung überrascht sein.

Maserati Grecale