Mercedes-Benz wird seine Fahrzeuge in Zukunft stärker vereinheitlichen.

Mercedes-Benz wird seine Fahrzeuge in Zukunft stärker vereinheitlichen.

11. März 2020 0 By Ľuboš Surovič

Fast jeder Autohersteller versucht heute, seine Kosten zu begrenzen. Kein Wunder. Die Entwicklung von Fahrzeugen schreitet weiter voran Autos sind moderner, aber der Autohersteller will verdienen. Eine Möglichkeit besteht darin, Fahrzeuge zu vereinheitlichen. Wie dies erreicht werden kann.

Heutzutage entwickeln viele Autohersteller modulare Plattformen, auf denen mehrere Automodelle aufgebaut sind. Betrachten Sie den Volkswagen Konzern. Sie haben eine Plattform, auf der Audi, Skoda, Volkswagen und Seat gebaut sind. Mercedes-Benz möchte auch in Zukunft Geld sparen. Ja, Mercedes baut auch Fahrzeuge auf der Plattform, aber die G, S, SL und AMG GT werden zum Beispiel auf einer eigenen Plattform gebaut. Daher muss der Automobilhersteller Teile für jedes Fahrzeug separat herstellen, was zusätzliche Kosten verursacht.

Leiter Forschung und Entwicklung Mercedes-Benz Makrus Schäfer sagte:

Wir haben zu viele separate Plattformen, wir wollen sie reduzieren. In Zukunft wird es universelle Plattformen geben, auf denen wir Autos verschiedener Typen und Klassen bauen werden. Sie werden die Ergebnisse sehr bald sehen.

Laut Markus sollte der Autohersteller die V8- und V12-Motoren künftig nicht mehr aufgeben, da diese Motoren sehr gefragt sind. Die neue Abgasnorm Euro-7 wird in Zukunft in Kraft treten.

Wir werden sehen, was uns Zeit und die Einführung neuer Standards bringt. Ferrari hat kürzlich einen V12 mit Spezialeinspritzung patentieren lassen. Dieser Motor soll neue Abgasnormen erfüllen, aber auch die hohen Anforderungen eines Sportwagens erfüllen. Wenn Ferrari das kann, kann Mercedes-Benz das auch.