Mercedes stellte den neuen Siebensitzer SUV GLB vor. Was wird es bieten?

Mercedes stellte den neuen Siebensitzer SUV GLB vor. Was wird es bieten?

11. Juni 2019 0 By Ľuboš Surovič

Frequenzweichen und SUVs sind heutzutage sehr beliebt und die Autohersteller wissen es gut. Deshalb versuchen sie, neue Fahrzeuge zu entwickeln, die eine breitere Kundschaft ansprechen. Mercedes-Benz hat jetzt ein solches Fahrzeug vorgestellt. Es ist ein brandneues kompaktes Siebensitzer-SUV namens GLB. Was wird es bieten? Schauen wir uns das unten an.

This slideshow requires JavaScript.

Die Design-Site von GLB ähnelt der Offroad-Site. Deshalb finden wir neue kurze Überhänge, schwarze Plastiksäume, senkrechte Frontmaske, fast senkrechte Windschutzscheibe und Aluminiumzubehör. Der Rücken ist ebenfalls senkrecht und sieht im Gelände aus. Wenn wir in den Innenraum ziehen, werden wir eine Ähnlichkeit mit Klasse A feststellen. Das heißt, zwei 12,3-Zoll-Displays mit einem Multimedia-MBUX-System. Unter dem mittleren Display befinden sich drei Klimaauslässe und die untere Klimaregelung.

Es wird eine Fünf- und eine Siebensitzer-Version mit einem Fünfsitzer von 560 Litern geben. Die Version mit sieben Sitzen hat ein Volumen von nur 130 Litern, aber nach dem Umklappen der Sitze wird das Volumen des Gepäckraums in beiden Versionen auf 1.755 Liter erhöht. Für Passagiere der dritten Klasse stehen Fensterairbags, Getränkehalter, USB-Anschlüsse und ISOFIX zur Verfügung.

Wenn wir zu Dimensionen wechseln, ist GLB um 22 mm kürzer als GLC. Es misst 4.634 mm in der Länge, 1.834 mm in der Breite, 1.658 mm in der Höhe und 2.829 mm im Radstand.

This slideshow requires JavaScript.

Am oberen Rand des Motormenüs stehen fünf Versionen zur Verfügung. Das volle Fundament wird der GLB200 mit einem 1,33-Liter-Turbolader von 163 PS sein. Angetrieben von den Vorderrädern über ein 7-Gang-Automatikgetriebe. Als weiteres Benzin wird der GLB250 4Matic 2.0 Liter mit einer Leistung von 224 PS angeboten. In diesem Fall werden beide Achsen über ein 8-Gang-Automatikgetriebe angetrieben. Im Dieselbereich finden wir den GLB200d und den GLB200d 4Matic. Diese Versionen haben einen 2,0-Liter-Vierzylinder-Motor mit 150 PS unter der Haube. Es kann von vorne oder von beiden Achsen über eine 8-Gang-Automatik angetrieben werden. Der stärkere Diesel ist der GLB220d 4Matic mit 190 PS. In diesem Fall steht nur ein 8-Gang-Automatik- oder 4Matic-Allradantrieb zur Verfügung. Fahrzeuge mit Allradantrieb verfügen außerdem über einen Offroad-Modus am Dynamic Select-Wählschalter, der sich auf das Gas- und Stabilisierungsverhalten auswirkt.

Zur Sonderausstattung gehören Voll-LED-Scheinwerfer, innovative Kamera- und Radarsysteme und vieles mehr.

Die Produktion der Nachrichten findet in Mexiko statt und die Produktion soll im Herbst beginnen. Wir müssen eine Weile auf die Preise warten.

This slideshow requires JavaScript.