Renault Austral wird leicht enthüllt.  Wir wissen, welche Motoren angeboten werden.

Renault Austral wird leicht enthüllt. Wir wissen, welche Motoren angeboten werden.

6. Januar 2022 0 By Ľuboš Surovič

Renault Kadjar wird seit 2015 produziert und 2018 wurde dieses Fahrzeug einem Facelift unterzogen. Kadjar war jedoch nicht sehr erfolgreich, daher wurde entschieden, dass die nächste Generation dies nicht tun würde. Stattdessen wird Renault Austral auf den Markt kommen.

Renault Austral

Auf den ersten Blick erinnert Renault Austral an den neuen Nissan Qashqai, obwohl die Front dem Renault Megane E-Tech Electric sehr ähnlich ist.

Der Innenraum wurde noch nicht enthüllt, aber wir können eine Ähnlichkeit mit Megane E-Tech Electric erwarten, daher wird sich in der Mitte des Armaturenbretts höchstwahrscheinlich ein großer höhenorientierter Touchscreen befinden.

Renault Austral

Was wir jedoch wissen ist, dass der Renault Austral eine kompakte Länge von 4,59 Metern haben wird. Unter der Haube wird es nur noch elektrifizierte Benziner geben. Diesel können wir vergessen. Die Basisversion umfasst einen 1,3-Liter-Motor in Kombination mit einem 12-Volt-Starter-Generator. Die teurere Version wird einen 1,2-Liter-Turbolader TCe haben, der an einen 48-Volt-Startergenerator angeschlossen ist.

Die offizielle Vorstellung erwarten wir im Frühjahr 2022. Die Vorstellung steht also hinter der Tür.