Wird Hyundai einen richtigen SUV wie den Toyota Land Cruiser bauen?

Wird Hyundai einen richtigen SUV wie den Toyota Land Cruiser bauen?

3. November 2020 0 By Ľuboš Surovič

Der Autobauer Hyundai hat in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht. Ein Beweis dafür ist die N-Division, die Luxusmarke Genesis oder Wasserstofffahrzeuge. In Zukunft könnte der koreanische Autobauer jedoch in ein neues Segment von Geländefahrzeugen einsteigen.

Hyundai Off-road

In einem Interview mit dem australischen CarsGuide-Portal sagte Andrew Tuitahi, CEO von Hyundai Australia:

Wir untersuchen alles, was ein potenzielles globales Projekt darstellt. Es gibt jedoch ernsthafte Probleme beim Starten eines Autos als Land Cruiser. Wir haben die Fähigkeit, viele dieser Herausforderungen zu meistern. Ich denke, was wir mit Dingen wie dem i30 N gemacht haben, die eine Herausforderung für RS und GTI darstellen, war sehr erfolgreich.

Ihm zufolge wird Hyundai kein Problem mit der Entwicklung eines Geländewagens haben. Die Frage ist, ob ein solches Fahrzeug Potenzial hätte.

Ein 3,0-Liter-Sechszylinder- oder 2,2-CRDi-Diesel könnte unter der Motorhaube eines solchen Fahrzeugs verwendet werden.

Denken wir daran, dass der Hyundai i30 N zu einem der meistverkauften Hothatches geworden ist. Der Hyundai i20 N wurde vorgestellt, und wir können uns auch auf den Kona N, möglicherweise den Tucson N, freuen. Neben der Sportabteilung ist Hyundai einer der wenigen Autohersteller, die ein Nexo-Fahrzeug anbieten, das Wasserstoff zum Antrieb verwendet. Sieben Hyundai Xcient Trucks fahren bereits in der Schweiz.